News & Fachartikel

Immobilienpreise: Kommt jetzt die Wende?

Blickt man zurück auf die Immobilienpreise des vergangenen Jahrzehnts, erkennt man einen immensen Anstieg des Immobilienwerts. Seit 2010 ist der durchschnittliche Wert laut Zahlen des Statistischen Bundesamts um 83,9 Prozent gestiegen. Doch die vielen Unsicherheiten in der Welt verändern den Markt rasant, seit Kurzem wirken sie sich auch auf den Immobilienmarkt aus. Immobilienerwerber und -besitzer fragen sich gleichermaßen: Könnte jetzt die Wende kommen?

Ihr Team von Ruppert Immobilien

Fabian Ruppert
Geschäftsführer
Dipl. Immobilienwirt (DIA)


Joachim Ruppert
Prokurist
Projektleiter


Marlise Ruppert
Finanzbuchhaltung
Hausverwaltung
Christine Hinkel
Immobilienkauffrau (IHK)
Hausverwaltung


Cedric Mix
Verkäufer / Kundenberater
Versicherungskaufmann (IHK)
Kristina Ruppert
Kommunikationsdesign
Helene Peckmann
Immobilienkauffrau
in der Ausbildung

Blickt man zurück auf die Immobilienpreise des vergangenen Jahrzehnts, erkennt man einen immensen Anstieg des Immobilienwerts.

Seit 2010 ist der durchschnittliche Wert laut Zahlen des Statistischen Bundesamts um 83,9 Prozent gestiegen. Doch die vielen Unsicherheiten in der Welt verändern den Markt rasant, seit Kurzem wirken sie sich auch auf den Immobilienmarkt aus. Immobilienerwerber und -besitzer fragen sich gleichermaßen: Könnte jetzt die Wende kommen?

Banken legen Finanzierungshürden hoch

Aufgrund der hohen Inflation, die durch die Krisen in der Ukraine und während der Coronapandemie entstanden sind, erhöhten die Bank sukzessiv die Finanzierungszinsen. Steigende Zinsen verteuern die Finanzierung für Immobilienerwerber, die sich entsprechend weniger Kreditvolumen und damit auch seltener eine Immobilie leisten können. Nicht nur das: Banken vergeben zunehmend weniger Kredite und stellen höhere Eigenkapitalanforderungen als noch vor einem Jahr. Die Kreditzinsen haben sich von ca. einem auf drei Prozent erhöht, die Zinslast bei neuen Krediten also fast verdreifacht.

Was bringt die Zukunft?

Die Preise sind nach wie vor auf hohem Niveau – eine Kurskorrektur ist nicht in Sicht. Jedoch: Die Nachfrage nach Immobilien ist zurückgegangen und Makler erhalten weniger Anfragen. Viele Menschen mit geringem Eigenkapital können sich Immobilien bei den aktuellen Verhältnissen schlichtweg nicht leisten. Laut Auskunft des Immobilienportals „Immoscout24“ ist die Nachfrage um 36 Prozent im Vergleich zum Vorjahr gesunken. Zwar gibt es erste Anzeichen, dass die Zinsen erneut fallen könnten und sich der Markt beruhigt, aber sicher ist das nicht. Eine Rückkehr zum Zinsniveau von einem Prozent scheint bislang nicht unmöglich, aber doch unwahrscheinlich.

Verkaufsoptionen checken mit einer Immobilienanalyse

Sollten Sie über die Veräußerung einer Immobilie nachdenken, beraten unsere Immobilienspezialisten Sie gerne. Wir ermitteln interessenunabhängig und kostenfrei den Marktwert und erarbeiten ein Verkaufskonzept, welches den aktuellen Immobilienmarkt berücksichtigt. Die Chancen und Risiken in der aktuellen Situation werden analysiert. Damit können Sie leichter entscheiden, ob Sie Ihre Immobilie jetzt verkaufen sollten oder nicht.

Mit einer kostenlosen Beratung von Ruppert Immobilien können Sie leichter entscheiden, ob Sie Ihre Immobilie verkaufen sollten oder nicht.

Erschienen in der Main Post

News & Fachartikel

Das könnte Sie auch interessieren

Hier finden Sie wertvolle Tipps rund um das Thema Immobilien und Neuigkeiten über die Ruppert Immobilien GmbH.

Gruppenfoto der Ruppert Immobilienmakler in Würzburg
Main Post

Ruppert Immobilien − mehr als die Summe seiner Teile

Ruppert Immobilien ist die richtige Adresse rund um die Immobilie. Ganz gleich, ob es sich dabei um ein Eigenheim, eine Gewerbeeinheit oder eine Wohnanlage handelt. Das Würzburger Unternehmen sorgt für perfekte Ergebnisse – als Projektentwickler und als Immobilienmakler.

Mehr erfahren
Sicher & schnell

Jetzt VIP-Kunde werden

Werden Sie VIP-Kunde bei Ruppert Immobilien und erhalten Sie exklusive Immobilienangebote, welche auf Ihre Suchkriterien passen: bis zu 14 Tage vor Veröffentlichung in sämtlichen Medien. Nutzen Sie diesen wertvollen Zeitvorsprung und gelangen Sie so schneller zu Ihrer Wunsch-Immobilie!

Füllen Sie bequem das Formular aus und wir melden uns per E-Mail bei Ihnen, sobald wir eine potenzielle Immobilie für Sie im Portfolio haben.

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von smartsite2.myonoffice.de zu laden.

Inhalt laden

Bei Fragen & Anliegen

Wir stehen Ihnen gerne zur Seite

Zögern Sie nicht, uns zu kontaktieren – Unser Team an kompetenten Immobilienmaklern berät Sie gerne unverbindlich zu Ihren Fragen und Anliegen.

Direkt & einfach

Beratungsgespräch

Beratungs-gespräch

Zögern Sie nicht, uns zu kontaktieren – Unser Team an kompetenten Immobilienmaklern berät Sie gerne unverbindlich zu Ihren Fragen und Anliegen.

Vielen Dank!

Marktreport 2022

Sie können sich den Report als PDF jetzt herunterladen.
Zögern Sie nicht, uns bei Fragen zu kontaktieren.

Ihr Team von Rupprt Immobilien

Ein Auszug

Exposé: Randersacker

Bei jedem Verkaufsexposé wird ein sehr hoher Wert auf Qualität, Vollständigkeit und die Wertschätzung Ihrer Immobilie gelegt. Sehen Sie sich den folgenden Auszug an – so könnte auch Ihre Immobilie vermarktet werden.

Ein Auszug

Exposé: Goßmannsdorf

Bei jedem Verkaufsexposé wird ein sehr hoher Wert auf Qualität, Vollständigkeit und die Wertschätzung Ihrer Immobilie gelegt. Sehen Sie sich den folgenden Auszug an – so könnte auch Ihre Immobilie vermarktet werden.

Ein Auszug

Exposé: Ochsenfurt

Bei jedem Verkaufsexposé wird ein sehr hoher Wert auf Qualität, Vollständigkeit und die Wertschätzung Ihrer Immobilie gelegt. Sehen Sie sich den folgenden Auszug an – so könnte auch Ihre Immobilie vermarktet werden.

Die Entwicklung der Immobilienpreise

Unser Marktreport 2022

Hier können Sie unseren Marktreport 2022 anfragen. Nach dem Abschicken können Sie sich den Report als PDF herunterladen.